Medien Kleinflussfahrt auf der Innerste

  • 323
  • 0
  • 0
Share

Der Oberlauf der Innerste bis zum Innerste-Stausee im Harz gehört zu den wenigen Harzbächen, die mit dem Kajak befahren werden dürfen.  Nur ist das Fluss selten zu befahren und das Wasser fließt auch schnell wieder ab. Am besten hat man durch langen Dauerregen oder durch Schneeschmelze Hochwasser, dann sollte aber auch rechtzeitig alles gepackt sein, um an den Start zu kommen. Gepaddelt wird dann auf der ca. 15 Kilometer langen Strecke ab der Brücke der B242 (Fluss-km 90,6) durch Wildemann bis zum Pegel in Lautenthal (Fluss-km 75,8). Der hatte bei der hier gezeigten Tour Mitte Januar übrigens einen Stand von 60cm (ab ca. 35cm wird der Bach befahrbar), das entspricht 12,6m3/s.
Der Flussführer stellt den Bachabschnitt als mäßig schwieriges Wildwasser da und weißt auf zwei kritische Stellen hin:
Eine verblocke S-Kurve bei km 82,2 mit kräftigem Wasserdruck auf die Mauer eines alten Bahndamms am rechten Ufer und niedrige Straßenbrücke hinter Lautenthal, die ab einem Pegel über 40cm nicht mehr unterfahrbar ist.

Standort:
Zeige mehr

Video CMS powered by ViMP (Professional) © 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010