Medien Leine-Gänseliesel-Frühlingsfahrt

  • 189
  • 0
  • 0
Share
  • flowwalt
  • 189 Medien
  • hochgeladen 6. April 2016

Goettinger Tageblatt vom 4.4.2016: Sonnenwetter zieht Kanuten nach Göttingen
28-Kilometer-Frühlingsfahrt des Turn- und Wassersportvereins Göttingen. Von Sven Grünewald
Mara und Marius Wichmann aus Rodgau wollen auf der Leine Kanu-fahren.Foto: Wenzel
Göttingen. Zur Gänseliesel-Frühjahrsfahrt kamen 51 Kanuten von Magdeburg bis Bad Hersfeld nach Göttingen. Die Kanuabteilung des Turn- und Wassersportvereins Göttingen TWG 1861 lud bereits zum 14. Mal zur Eröffnung der Kanusaison ein, der Leine für 28 Kilometer bis Hollenstedt zu folgen.

„Ich habe von der Fahrt im Sportprogramm des Deutschen Kanuverbandes gelesen“, erzählt Erhard Brämisch. Eigentlich kommt Brämisch aus Marl in Nordrhein-Westfalen, ist aber regelmäßig in seinem Wohnwagen in Oedelsheim an der Weser. „Wir machen immer wieder Kajak-Tagesfahrten wie jetzt hier auf der Leine. Gestern waren wir auf der Schwülme unterwegs.“ Brämisch ist leidenschaftlicher Kajak-Fahrer – seit inzwischen 52 Jahren. Auf der Leine ist er nicht zum ersten Mal unterwegs, wenn es auch die erste Teilnahme an der Frühlingsfahrt ist. „Die Steinschüttungen, die es ab und an im Lauf gibt, sind nicht ohne. Da muss man zusehen, dass man nicht verkantet“, sagt er. Statt der geplanten 28 Kilometer wollen er und seine Freunde allerdings „nur“ 20 Kilometer mitfahren
http://twg1861.de/index.php/sportarte...
http://www.goettingerpaddlerclub.de/

Standort: Leinestraße, 37154 Northeim, Deutschland
Geotagging ist nur mit aktiviertem Javascript in einem Google-Maps-kompatiblem Browser verfügbar
Zeige mehr

Video CMS powered by ViMP (Professional) © 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010